INHOUSE-SCHULUNGEN

Wir bieten Ihnen ganz unterschiedliche Möglichkeiten der persönlichen Weiterbildung- und Entwicklung in unseren Inhouse-Schulungen. Entdecken Sie unser Programm!

 

 

 

 

 

 

Klassenclowns und Schnarchnasen

Tipps und Tricks für Veranstaltungen mit Schülern - Praxisseminar


Veranstaltungen für Schulklassen sind eine besondere Herausforderung an jeden Watt- oder Gästeführer. Der Lehrer möchte ein umfangreiches Kulturprogramm und die Kids sind entweder total aufgedreht oder völlig antriebslos. Zudem gibt es in vielen Klassen Kinder die stören, ablenken oder durch besonders intensive Teilnahme die anderen ausbremsen. Wenn dann noch das Wetter nicht zur Kleidung passt und der Weg länger als 100 Meter ist, wird es anstregend.
Mit kreativen Methoden, Aufmerksamkeit und einigen Tricks, ist es aber gar nicht schwer die Schüler zu begeistern und zu bändigen. Gemeinsam wollen wir uns diese Methoden erarbeiten. Dabei sollen konkrete Praxissituationen als Übungsobjekte dienen. Eigene Problemfälle dürfen gerne mitgebracht werden.

Termine und Preise auf Anfrage!

Bei gutem Wetter findet ein Teil der Praxisteil draußen statt!
Ort: Egal
Referentin: Conny Perschmann, grün&bunt – Natur erleben!

Wie man Gäste zum Mitmachen verführt

Praxisseminar

Eine gute Gästeführung sollte ein Erlebnis für den Gast sein. Viele Gäste wollen zum Erleben aber erst ermutigt werden.
Gemeinsam entwickeln wir Methoden, "Spiele" und Tricks, mit denen wir mehr (Er)Leben in unsere Veranstaltung bringen können. Wir erleben selbst Aufträge, Überaschungen, Objekte und Aktionen.
Die Teilnehmer dürfen gernen eigene Beispiel für Aktivitäten in ihrer Veranstaltung mitbringen.

Termine und Preise auf Anfrage!

Bei gutem Wetter findet der Praxisteil draußen statt!
Ort: Egal
Referentin: Conny Perschmann, grün&bunt – Natur erleben!

Methodenwerkstatt - Sand

Sooo viel Sand – Das ist doch langweilig - Praxisseminar


Nein! - Der Strand ist ein spannender Platz für Gästeführungen. Er bietet Anregung für Forschungsaufträge, Experimente und Spiele. Er ermöglicht uns viele Dinge darzustellen, die wir sonst nur erklären können. Wir werden verschiedene Strandthemen aufgreifen, und dazu Aktionen vorstellen und gemeinsam entwickeln.
Die Teilnehmer dürfen gernen eigene Beispiel für Strand-Aktivitäten aus ihren Veranstaltungen mitbringen.

Termine und Preise auf Anfrage!

Bei gutem Wetter findet der Praxisteil draußen statt!
Ort: Schillig
Referentin: Conny Perschmann, grün&bunt – Natur erleben!

Recht- und Haftungsfragen bei Gästeführungen

Als Gästeführer*in sind Sie oft Alleinunterhalter*in, mussten aber im Vorfeld einer Führung schon vielseitige Verabredungen treffen (= Rechtsbeziehungen eingehen). Zum Beispiel, wenn eine Tourist-Info Sie vermittelt oder beauftragt hat, eine Kirche besichtigt werden soll oder ein Restaurant gebucht wird. Auch bei sorgfältiger Organisation und Umsicht kann etwas schiefgehen: Sie verpassen Ihre Gäste, ein Teilnehmender stolpert in der Kirche, das Restaurant hat geschlossen ...

Das Seminar beschreibt, welche rechtlichen Beziehungen zwischen den Beteiligten bestehen, wer für Schaden haftet und wie sich das Risiko für Gästeführer*innen minimieren lässt.

Kaum haben Sie Ihre Gästeführung beendet und ein Honorar erhalten, werden Sie mit den nächsten Rechtsfragen konfrontiert: Ordnungsgemäße Buchführung und Versteuerung. Auch hierzu möchte das Seminar einen Einblick geben.

Folgende Themen werden zur Sprache kommen:

  • Arbeitsrechtlicher Status / (Schein-)Selbständigkeit / Rechtsbeziehungen / Verträge
  • Haftungsansprüche / Aufsichtspflicht / AGB / Versicherungen
  • Buchführung / Steuerrecht

Termine und Preise auf Anfrage!

Referentin: Christine Krahl, Gästeführerin

Barrierefreiheit im Tourismus

Vierstündige Infoveranstaltung in geeigneten Räumlichkeiten.

Inhalt:

  • Einführung Barrierefreiheit: Markt, Trends, Anspruchsgruppen
  • Erwartungen der Gäste: Rundgang durch die Einrichtung mit praktischen Simulationsübungen (Rollstühle, Simulationsbrillen)
  • Check der Einrichtung (und/oder des Umfeldes) auf Barrierefreiheit
  • Grundlagen barrierefreier Gästeführung (wird aufgrund der Erfahrungen gemeinsam erarbeitet)

Termine und Preise auf Anfrage!

Referent: Dr. Kai Pagenkopf; Tourismusberater

Hinweis: Dr. Pagenkopf bietet weitergehende Seminare, die intensiver in die Thematik einführen. Dazu gehören Ganztages- oder auch Mehrtagesveranstaltungen. Diese können direkt mit ihm abgesprochen werden und werden als Fortbildungsstunden angerechnet.

 

Sicherer Auftritt am Messestand

Zur Präsentation einer Region und ihrer touristischen Einrichtungen und Dienstleistungen ist der Messeauftritt ein beliebtes, oft aufwändiges Marketinginstrument.

Breit interessierte Besuchergruppen sowie Fachbesucher erwarten auf einer Messe nicht nur eine informative Übersicht der Angebote, sondern auch Anregungen und eine individuelle Beratung. Daher gehört zur Standbetreuung mehr als das Bereitstellen und Ordnen von Prospekten. Gefragt ist kommunikative Kompetenz und ein rundum professioneller Auftritt.

Seminarinhalte:

  • Persönliche Vorbereitung für die Standbetreuung
  • Regeln für kundenorientierte Umgangsformen
  • „Do´s und Dont´s“ am Messestand
  • Aufbau eines Informations- und Beratungsgesprächs
  • Gezielter Einsatz von Fragen
  • Übungen zum „aktiven“ Zuhören
  • Bewusster Einsatz körpersprachlicher Mittel

Termine und Preise auf Anfrage!

Referentin: Katharina von Stralendorff, Kommunikationstrainerin

© Fotos von Pixabay