Aktuelles

 

 

Hier finden Sie Informationen

zu unseren aktuellen

Angeboten und Veranstaltungen.

    Workshop „English for Tour Guides" ab Anfang Februar!

English for Tour Guides

Workshop for advanced speakers

Englischsprachige Führungen werden auch im ländlichen Raum immer öfter angefragt. Viele Gästeführer*innen haben daher schon an unseren Erasmus-Projekten teilgenommen und durch Sprachreisen nach Großbritannien oder Irland, sogenannte Mobilitäten, ihre Sprachkompetenz verbessert.

Dieser Workshop richtet sich speziell an Fortgeschrittene, die bereits über eine gewisse Sprachkompetenz verfügen und diese weiter im heimischen Umfeld schulen möchten. Daher steht bei dieser Veranstaltungsreihe das Englischsprechen im Vordergrund. Nach einem ersten Termin, bei dem Grundlagen wiederholt werden, sollen die Teilnehmer*innen ihre eigenen Destinationen auf Englisch präsentieren und in der Sprache mit anderen Teilnehmer*innen in den Austausch kommen.

Termine:
9. und 23. Februar 2023
9. und 23. März 2023

Zeit: jeweils 10.30 bis ca. 13.30 Uhr (20 UStd.)
1. Treffpunkt: LEB Bildungszentrum, Bahnhofstraße 18, 26160 Bad Zwischenahn
Referent: Bernd Munderloh, StD a.D., Gästeführer
Preis: 85,- €
Kursnummer: 47/22

Veranstaltung auf facebook

Info + Anmeldung:
Tel.: +49 (0) 4403 984 78 20  oder E-Mail: weser-ems@leb.de

    Neues Fortbildungsprogramm nun als Broschüre erhältlich!

Unser Fortbildungsprogramm 2022/2023

Eine Broschüre mit 44 Seiten ist das Ergebnis! Unser neues Format bietet mit vielen touristischen Angeboten sicherlich für alle etwas, die am Thema interessiert sind. Wie gewohnt erhält der aktuelle Katalog unsere Grundlagenseminare sowie ein Spektrum neuer und bewährter Einzelveranstaltungen bereit. Das Heft ist an den LEB-Standorten sowie bei den Tourist-Informationen und Nationalparkhäusern erhältlich. Auf Anfrage senden wir es auch gerne Interessierten zu.

-> Programm als pdf-Datei

Info + Anmeldung:
Tel.: +49 (0) 4403 984 78 20  oder E-Mail: weser-ems@leb.de
Nutzen Sie auch gerne unseren ->Anmeldebogen (ausfüllbares pdf-Dokument)

    Storytelling für Gästeführungen: Workshop verschoben auf den 25.2.23!

Die Methode „Storytelling“ -
Peppen Sie Ihre Gästeführungen auf!

Nutzen Sie Storytelling, um aus Ihren Gästeführungen ein einzigartiges Erlebnis für ihre Gäste zu machen. Wir werden uns an diesem Workshop-Tag damit beschäftigen, wie Sie als Gästeführer*in Sehenswürdigkeiten über aufmerksamkeitswirksame Geschichten erzählen und dramaturgisch zu einer unterhaltsamen Veranstaltung mit Nachhall verbinden können. Nach einer Einführung in die Methode des Storytellings, erhalten Sie anhand von Beispielen Anregungen, um anschließend unter Anleitung selber kreativ zu werden. Sie lernen, wie und womit Sie Ideen für eine Geschichte entwickeln und diese vertiefen. Wir machen uns gemeinsam Gedanken, aus welcher Perspektive diese Geschichte erzählt werden kann. Besonderes Augenmerk liegt auf dem methodischen Aufbau der Schulung, um Wissen und Anwendungsmöglichkeiten nachhaltig zu vermitteln. Die lebhafte und unterhaltsame Vermittlung der Inhalte wird wichtiger Bestandteil des Tages sein.

Termin: Samstag, 25. Februar 2022
Zeit: 10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr (8 UStd.)
Ort: Business Campus Leer, Kirchstr. 54, 26789 Leer
Referent: Oliver Melchert, Tourismusberater
Preis: 50,- €

Veranstaltung auf facebook

Info + Anmeldung:

Tel.: +49 (0) 4403 984 78 20  oder E-Mail: weser-ems@leb.de

    Besuch von Zwei-Siele-Museum und Dornumer Bucht (15.3.23)

Das Zwei-Siele-Museum und die Dornumer Bucht

In dieser Veranstaltung stellt der Museumsleiter Axel Heinze mit dem Zwei-Siele-Museum in Westeraccumersiel einen besonderen Ort vor. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Deichhaus, das noch weitgehend in Originalsubstanz erhalten ist, denkmalgerecht saniert wurde und die die Entwicklung der Dornumer Bucht und der Sielhäfen sowie die Geschichte der Segelschifffahrt darstellt. Im Haus konnte mit originalen Möbeln darüber hinaus eine Kapitänswohnung rekonstruiert werden, wie sie hier im 19. Jahrhundert zu finden war. Neben dem Gebäude wird in der Veranstaltung auch die Geschichte der Dornumer Bucht als typisches Beispiel der Küstenentwicklung an der ostfriesischen Nordseeküste vorgestellt.

 

Termin: Mittwoch, 15. März 2023 (8 UStd.)
Zeit: 10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
Ort: Zwei-Siele-Museum im Wiechers-Huus, Am Alten Hafen 1, 26553 Westeraccumersiel
Referent: Axel Heinze, Museumsleiter
Preis: 45,- €

Veranstaltung auf Facebook

Info + Anmeldung:
Tel.: +49 (0) 4403 984 78 20  oder E-Mail: weser-ems@leb.de

    Elf neue Kräfte für den Nationalpark Wattenmeer

„Es geht um mehr als nur das Watt”

LEB kürt neue Natur- und Landschaftsführer*innen

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer erhält elf neue "Führungskräfte", welche Besucher*innen der Küste fortan die unverwechselbare Natur der Region näherbringen. Nach ausführlicher Schulung und Prüfung unter maßgeblicher Mitwirkung von Nationalparkverwaltung (NLPVW) und der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) vergab die Ländliche Erwachsenenbildung Weser-Ems/Nord (LEB) die Zertifikate. Weiterlesen...

    Abschluss 2022: Die neuen Vogelführer*innen sind gefunden

Geballtes Vogel-Fachwissen für die Küstenregion

Gästeführende erhalten besonderes Zertifikat

In Schillig haben die ersten elf Gästeführenden die Prüfung 2022 zum/r Nationalpark-Vogelführer*in” bestanden. Dank dieser Schulung sind sie von nun an bestens gerüstet, um Besucher*innen der Küste für den Schutz der hiesigen Vogelwelt und des Wattenmeeres zu sensibilisieren. Die zertifizierte Fortbildung ist eine Kooperation der Ländlichen Erwachsenbildung (LEB) mit der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer (NLPV). Weiterlesen...

   Vorbereitungskurs zur Wattführungsprüfung startet


Die nächsten Prüfungen der Nationalparkverwaltung stehen an für Anfang März 2023. In Kürze startet ein neuer LEB-Kurs, der auf die Prüfung zum/r Nationalpark-Wattführer/in vorbereitet. Ergänzt wird dieses Online-Angebot durch einen Präsenztermin am 16. Februar 2023 (11 - 17 Uhr). Dann werden erfahrene Wattführende für alle noch offenen Fragen zu Prüfung und Inhalten von Wetterkunde bis Gefahrenabwehr persönlich zur Verfügung stehen, und zwar im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum, Südstrand 110b, 26382 Wilhelmshaven.

Anmeldungen für den neuen Vorbereitungskurs ab sofort unter:

Tel.: +49 (0) 4403 - 984 78 20
E-Mail: weser-ems@leb.de

   Durch die Nacht am Wattenmeer - spezielle Wanderungen

Erste Dark Sky-Guides bieten bereits Führungen an

Seit Herbst letzten Jahres werden in einem Gemeinschaftsprojekt der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) sogenannte „Dark Sky-Guides“ ausgebildet. Die ersten sieben Nachtführer*innen haben sich inzwischen qualifiziert und geben ihr Wissen bereits in der Küstenregion weiter.

Die international bekannte Qualifizierung umfasst insgesamt 50 Unterrichtsstunden und kreist um Themen wie „Licht und Natur“, „Sterne und Sternenbilder“, Lichtverschmutzung und „Atmosphäre und Weltall“. Zum Abschluss gilt es für die Teilnehmenden, ein eigenes Führungsangebot auszuarbeiten und überzeugend zu präsentieren. Zu den sieben Absolvent*innen gehören ausschließlich zertifizierte „Natur- und Landschaftsführer*innen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“ (ZNL Wattenmeer).

Erste Führungen werden bereits auf der Sterneninsel Spiekeroog sowie vom Wattwanderzentrum Ostfriesland in Carolinensiel angeboten. Weitere Touren unter dem Nachthimmel sind bereits in Vorbereitung.

Als maßgeblicher Referent der Qualifizierung fungierte der Physiker und Astronom Dr. Andreas Hänel (Osnabrück), gleichzeitig Sprecher der Fachgruppe „Dark Sky“ der Vereinigung der Sternfreunde. Weitere Referent*innen waren Prof. Dr. Björn Poppe (Physiker an der Universität Oldenburg) sowie Dr. Annette Krop-Benesch (Chronobiologin aus Berlin). Die Ausbildung der Dark Sky-Guides wurde im Rahmen der Watten-Agenda 2.0 von der Europäischen Union und den INTERREG-Partnern finanziell unterstützt.

Mehr Infos hier:
sternfreunde.de/astronomie-als-hobby/die-vds-fachgruppen/dark-sky
www.spiekeroog.de/sterneninsel

Foto Dark Sky-Guides
Teilnehmer*innen der Zertifizierung der Dark Sky-Guides am 26.4.22 (v.l.n.r.):
Jonathan Binder, André Thorenmeier, Karen Hohn, Joke Pouliart, Dr. Andreas Hänel (Sprecher der Fachgruppe „Dark Sky“), Dr. Natalie Geerlings (LEB), Insa Steffens, Swaantje Fock, Sophie Lehmann, Katrin Kirfel (NLPV)

 

Bitte denken Sie für eine Teilnahme an unseren Seminaren an eine unterschriebene Datenschutzerklärung, zu finden unter Formulare.