Nationalpark-Führer*in (ZNL Wattenmeer)

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ist als Schutzgebiet mit internationaler Bedeutung von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt. Nationalpark-, Watt- und Gästeführer/innen leisten einen wichtigen Beitrag, diese Bedeutung nachhaltig im Bewusstsein möglichst vieler Menschen zu verankern. Ein Qualitätshandbuch regelt das Zertifizierungsverfahren. Natur- und kulturfachliche Kenntnisse sowie Vermittlungs-, Kommunikations- und Planungskompetenzen sind im Rahmen einer Prüfung nachzuweisen. Diese Kompaktschulung (inkl. Prüfung) enthält alle Inhalte, die für die Zertifizierung zur/zum Nationalpark-Führer/in nötig sind.

Schauen Sie in unseren aktuellen Qualifizierungsangebote rund um die Themen Natur und Wattenmeer.

   Aktualisierte Termine für den ZNL 2021
Die Termine für den ZNL 2021 stehen fest:
 
18.02.2021 bis 20.02.2021 Online-Kurse über die Fachthemen
27.04.2021 bis 30.04.2021 Präsenzveranstaltungen im Kursaal Neuharlingersiel
16.09.2021 und 17.09.2021 Aktivtage in Präsenz in Carolinensiel
08.10.2021 Prüfungen in Carolinensiel

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an romy.meister@leb.de

   Aufbau der Qualifizierung zum ZNL
Teil 1: Grundlagen und Praxis

Fachthemen:

         Schutz der Lebensräume: Ziele Nationalpark, Biosphärenreservat, Weltnaturerbe; Naturschutzrecht, Artenschutzrecht, Jagdrecht
         Artenkenntnis: Tiere im und auf dem Wattboden
 

Methodik & Didaktik:

         Grundtechniken qualifizierter Führungen,
         Präsentationstechniken, Fragetechniken
         („Dialog mit den Gästen“)
         Erarbeitung verschiedener Inhalte und Themen (Module) für eigene Führungen, Konzept BNE

 

Termin: Donnerstag, 18.02 - Samstag, 20.02.2021
Zeit: jeweils 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben
Teil 2: Aufbau und Fortschritt

Fachthemen:

         Artenkenntnis: Meeressäuger, Vögel, Pflanzen und ihre Lebensräume
         Regionalkunde, Entstehung und Geschichte der Landschaft(en) im Küstenraum

 

Methodik & Didaktik:

         Zielgruppenorientierung, „Mit allen Sinnen...“
         Programmgestaltung anhand verschiedener Formate (Wattwanderung, Busbegleitung, Kutterfahrt etc.)
         Vorbereitung der Hausaufgabe: Struktur/Ablauf einer kompletten Führung, Ausblick auf die Prüfungen

 

Termin: Dienstag, 27.04 - Freitag, 30.04.2021
Zeit: 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben
Block 3: Selbststudium/Hospitationen von Mai - September
Block 4
Termin: Donnerstag, 16./ Freitag, 17.09.2021
Zeit: wird bekannt gegeben
Ort: wird bekannt gegeben
Prüfungen
Termin: Freitag, 08.10.2021
Zeit: wird bekannt gegeben
Ort: wird bekannt gegeben

 

Die Zertifizierung zur/zum Nationalpark-Führer/in wird von der Nationalparkverwaltung in Zusammenarbeit mit der Alfred Töpfer Akademie (NNA) vorgenommen und ist befristet. Es sind Vereinbarungen zur Einhaltung von Gütekriterien zu unterzeichnen.

Wattführer/innen brauchen zusätzliche Genehmigungen (Wattführerprüfung)!

   Der Weg zur Zertifizierung

© Fotos Gerke Ennen, Wattführer