speziFISCH

speziFISCH – Qualifizierte Botschafter*innen für Einheimische und Touristen

Urlaubsgäste verbinden den Nordwesten Deutschlands gerne mit Begriffen wie „Nordsee“ oder „Küste“. Sie möchten gut Fisch essen, Traditionen hautnah erleben und unser maritimes Erbe kennenlernen. Insofern werden gerade auf Watt- und Gästeführungen viele Fragen zur Fischerei und Fischwirtschaft gestellt. Da es bislang für dieses Thema kaum speziell qualifizierte Akteur*innen gibt, bleiben manche fischereitypische Potentiale ungenutzt.

Das Projekt speziFISCH will das ändern: Mit Mitteln des europäischen Fischereifonds haben wir das Fischwirtschaftsgebiet Niedersächsische Nordseeküste in den Fokus genommen und ein Fortbildungskonzept entwickelt, das nun in die Erprobungsphase gehen will. Ziel soll es sein, Gäste- und Wattführer*innen mit den Themen Fischerei und maritimes Erbe vertrauter zu machen und Strategien zu vermitteln, auch kontroverse Diskussionen, die sich durch Konfliktfelder ergeben, sachlich führen zu können.

    Mitmachen!

In dieser nun anlaufenden Erprobungsphase möchten wir möglichst viele Teilnehmer*innen gewinnen, um am Ende eine aussagekräftige Auswertung machen zu können. Daher bieten wir diese Schulungen mit Mitteln der Projektförderung an. Sie verpflichten sich lediglich mit einem Teilnehmer*innen-Vertrag zur vollständigen Teilnahme an der Qualifizierung, die mit einer kurzen praktischen „Prüfung“ endet. Um möglichst viele Teilnehmer*innen die Teilhabe möglich zu machen, bieten wir die Schulung im ganzen Küstenstreifen an, so dass Sie sowohl in Cuxhaven als auch in Ditzum die Möglichkeit haben, mitzumachen.

Die Schulung ist für dieses Pilotprojekt bereits ausgebucht.

    Die Qualifizierung im Überblick

Die Fortbildung richtet sich an alle Gäste- und Wattführer*innen, die Lust haben ihr Portfolio zu erweitern und eine Aufbauqualifizierung speziFISCH zu machen. Die Schulung umfasst 100 Unterrichtsstunden, bei der jedoch inhaltlich bereits passende Vorkenntnisse angerechnet werden. Um ein/e „SpeziFISCH“ zu werden, ist die Teilnahme an den Inhalten „Fischerei“ und „Konfliktmanagement“ jedoch verpflichtend.

Unser Qualifizierungsaufbau im Überblick (bitte auf das Bild klicken)

 

 

Aktuelles

   speziFISCH Online-Seminar: Fische in der Nordsee

Im Rahmen der speziFISCH-Qualifizierung bieten wir am

23.02. und am 02.03., jeweils von 10.00 - 14.00 Uhr, ein Online-Seminar zum Thema "Fische in der Nordsee" an.

Bitte wählen Sie einen der Termine für eine Anmeldung aus, um die Gruppengröße angenehm zu halten.

 

Weitere Infos und Anmeldungen unter vanessa.reis@leb.de

   Neue Termine Konfliktmanagement

Für die letzten ausstehenden Schulungen zum Konfliktmanagment bieten wir zwei neue Termine an.

23.03.21 im Kurverein Neuharlingersiel, 10. 00 Uhr bis 17.00 Uhr

24.03.21 im Nationalpark - Haus in Greetsiel 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Eine Anmeldung ist unter vanessa.reis@leb.de möglich.

 

 

 

   speziFISCH Online-Seminar: Walfang im 18. Jahrhundert

Für die Qualizifierung zum speziFISCH haben wir ein neues Seminar in unsere Schulung aufgenommen.

Am 10.03.21 sowie am 15.03.21, jeweils von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr findet ein Online-Seminar zum Thema "Walfang im 18. Jahrhundert" statt.

Thematisch wird sich dieses Seminar mit dem Leben der Menschen an der hiesigen Küste befassen und u.a. Fragen nach dem Leben der Frauen und der Verbindung der Insulaner zum Walfang nachgehen.

Eine Anmeldung ist unter vanessa.reis@leb.de möglich.

 

   speziFISCH Online-Seminar: Vermüllung und Bedrohung durch Mikroplastik

Am 18.03. und 19.03., jeweils von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, findet das Seminar zum Thema Mikroplastik im Meer online statt.

Um eine angenehme Seminargröße zu gewährleisten, bitten wir alle Interessierten sich für einen der Termine zu entscheiden.

Eine Anmeldung ist unter vanessa.reis@leb.de möglich.

 

Weitere Informationen zum Ablauf unserer Online-Seminare finden Sie hier.

   Unterrichtsmaterialien online verfügbar

Unterrichtsmaterialien zur Qualifizierung "speziFISCH" sind jetzt online zur Verfügung.

Dafür haben wir eine E-Learning Plattform eingerichtet, die unter dem Menü-Punkt "E-Learning" auf der Startseite zu finden ist. Über den eingefügten Bild-Link gelangen Sie/ gelangt Ihr zu der Plattform Moodle, auf der wir in virtuellen Klassenräumen alle Materialien der Qualifizierung zur Verfügung stellen werden.

   Formulare: Einverständniserklärung und Foto-Erlaubnis

 

speziFISCH-Mediathek

© Fotos Gerke Ennen, Wattführer