Erasmus+

Neue Wege für Gästeführer*innen - Aufenthalt in englischsprachigen Ländern

Let's talk in English

Das Erasmus+ Projekt bietet Gästeführer*innen die Möglichkeit an einem kostenfreien einwöchigen Sprachaufenthalt teilzunehmen und ihre Englischsprachkenntnisse zu verbessern und zu stabilisieren. Als nächster Ausflug steht eine Reise in die irische Hauptstadt Dublin an, einwöchige Sprachaufenthalte inklusive Unterbringung in Gastfamilien.

Auf nach Dublin und Norwich!

Neue Wege für Gästeführer*innen / New paths for tourist guides

Wir freuen uns, dass unser laufendes ERASMUS+ - Projekt weitergehen kann. Das Projekt ermöglicht es, an einem kostenfreien einwöchigen Sprachaufenthalt teilzunehmen, um Englischsprachkenntnisse zu verbessern und zu stabilisieren. Zertifizierte Akteur*innen haben die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse so zu vertiefen, dass künftig mehr Führungen auch auf Englisch stattfinden können.

Unsere Projektpartner sind die Sprachschulen „Flying Classrooms“ in Norwich/Großbritannien sowie „ATC“ in Dublin/Irland. Die Schulen bieten Kurse für unterschiedliche Sprachniveaus an.

21.03. – 25.03.2022: Dublin (ausgebucht)
04.04. - 08.04.2022: Norwich
25.04. – 29.04.2022: Dublin (ausgebucht)
02.05. - 06.05.2022: Norwich (neu!)

Die An- und Abreise erfolgt i.d.R. am Sonntag, durch die Förderung aus Projektmitteln besteht aber auch die Möglichkeit den Aufenthalt zu verlängern (vor oder nach der gewünschten Woche). Flugmöglichkeiten bestehen u.a. ab Hamburg und Düsseldorf. Die dann jeweiligen Einreisebedingungen (Corona) sind eigenverantwortlich zu beachten.

Während Ihres Aufenthaltes werden erfolgt die Unterbringung in Gastfamilien (so können Land und Leute besser kennengelernt werden), die zuvor sorgfältig von „ATC“ ausgewählt werden. Die Reisekosten sind ebenfalls inkludiert. Wir beabsichtigen, dieses Projekt als Bildungsurlaub anerkennen zu lassen.

Interesse an einer Teilnahme?
Gerne melden bei Sibylla Borsari: sibylla.borsari@leb.de oder telefonisch
unter Tel.: +49 (0) 4403 984 782 0.

Hinweis: Eine Online- Infoveranstaltung bereiten wir derzeit vor, den Termin geben wir genau hier rechtzeitig bekannt. In wieweit alle ursprünglich geplanten Reisedaten Bestand haben werden, ist angesichts der momentanen pandemischen Lage schwer abzusehen. Wir werden Sie unter Aktuelles dem Laufenden halten.